ASX Mitsubishi Outlander oder jüngeren Bruder, dynamischen Block, großen räuberischen Grill, eine Menge Neuigkeiten. Auto für abenteuerlustige junge Paar, Entscheidung für die Wüste, oder vielleicht für statistische Rodzinki? Lassen Sie uns herausfinden.

Design

ASX ist ein kleineres Gegenstück Outlander, wie es nach dem neuen Mitsubishi Design-Konzept namens "Jet Fighter" entworfen. Es auf der gleichen Bodengruppe aufgebaut ist, natürlich in geeigneter Weise modifiziert. Man kann sich nicht verstecken auch viele stilistische Ähnlichkeiten mit beiden Fahrzeugen. Obwohl erfahrene Automobil-Experten wahrnehmen, Switala, die fast die gleichen sind, haben aber etwas andere Schrift, wie die vordere Stoßstange, Motorhaube und das Gleiche, aber der Teufel steckt im Detail. ASX ist ein Auto üblicherweise mit dem Ort angepasst, dies schließt die Lücke zwischen den kompakten Lancer und Outlander off-road.

Aufgewachsen Federung und eine hohe Sitzposition sorgt für gute Sicht, sowie Hilfe die Stadt zu überwinden Randsteine. ASX kann sicherlich unter den städtischen Dschungel, unter anderem zu sehen ist, durch eine dynamische Präsenz, räuberische großen Grill mit einem silbernen Rahmen und Seitenteile Verrippung, , die zusammen ein Auto, nicht gleichgültig bleiben Passanten oder andere Verkehrsteilnehmer.

INNERE

Benutzer Mitsubishi Autos in der ASX-das heißt, sie werden sich wie zu Hause fühlen. Car Interior-Styling ist ähnlich ungewöhnlich aus anderen Modellen dieser Gruppe. Der Innenraum ist gut durchdacht, Ergonomisch, alles, was ich zur Hand haben, Bedienung von Schaltern, Knöpfe, Tasten ist intuitiv. Es sollte beachtet werden, es ist ziemlich schwarz und düster. Obwohl der Aluminium-Einlagen, aber leider sind sie beleben den Innenraum so viel wie die Konstrukteure davon ausgegangen,. Die Materialien für die Innenausstattung verwendet werden, sind eher durchschnittliche Qualität, aber es ist genau gefaltet, was gibt Hoffnung, lange Zeit nicht hören, dass die knisternden Plastik.

ASX-Ich kann reisen bequem vier Personen, Platz in der ersten Platz ist ziemlich viel, auch für große Personen. Die Sitze noch komfortabler Reisen. Auch die hinteren, vorausgesetzt, das heißt nicht in einer vollen gerichtlichen oder vier Personen reisen. Der Raum ist ausreichend, sowohl auf der Couch und an den Beinen der Passagiere. Je höher eine Person haben kann, das Problem mit dem Raum über dem Kopf, weil der absteigenden Dachlinie nach unten zu einem gewissen Grad schränkt es. Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von Crossover 416 Liter, die eher durchschnittliche Punktzahl ist, im Vergleich zum Wettbewerb. Darüber hinaus haben wir ein 26-Jahres-Liter-Staufach unter dem Boden und Dach Raum zu geben um ein Gesamtvolumen 480 litrów, und wenn gefalteten Sitze zu 1219lw.

Motor und Fahrverhalten

ASX-Chassis und wird aus dem Outlander lebendig geliehen - und sehr gut. Es ist eines der größten und schönsten Überraschungen im Auto. Die Aussetzung ist der perfekte Kompromiss zwischen Komfort Federung, dass gut ausgewählte Löcher auf den Straßen und Sportgerät in Kurven ", die hält". Dies ermöglicht uns, nach Bedarf wachsen crusing rund um die Stadt oder springen auf schnelleren Strecken jenseits der Stadt.

Der Motor getestet Mitsubishi ASX ist eine Einheit der Kapazität 1.6 litra, das erzeugt eine Leistung von 117km und ist mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe verbunden. Sie können auch einen Dieselmotor mit einer Leistung von 1.lra, Stromerzeugung von 150 PS mit einem Sechsgang-gekoppelt, Schaltgetriebe. Dieser Motor wird nicht durch seine Dynamik gerührt, aber was folgt, ist nicht viel Sehnsucht nach Kraftstoff. Trotz der erzielten Kraftstoff durch den Hersteller verfügbar - nicht möglich. Das Getriebe hat eine ziemlich enge Verhältnis, das macht, dass wir es im allgemeinen Gebrauch. Aber dank erhalten bessere Beschleunigung. Die Route ASX fällt etwas schlechter. Der Motor bei höheren Geschwindigkeiten wird es laut und deutlich zu spüren den Mangel an sechster Gang, was würde die Umsatz, kälter Lärm und durch die Art und Brennen.

ZUSAMMENFASSUNG

Was es ist und an wen ist der ASX? Dies ist ein großer Kompromiss zwischen Off-Road-Fahrzeug und einem gewöhnlichen städtischen Kompaktkamera. Ein Auto kann sicher, bequem und einfach durch die Stadt bewegen, und am Wochenende auf eine Reise gehen aus der Stadt, sogar im hellen Bereich. Das neue Design macht, Das Auto ist attraktiv und zieht die Aufmerksamkeit, und hebt sich von der Konkurrenz. Für rund 75 000 Gold erhalten umfassende, Praktische Auto. Leider sind die Preise für konkurrierende Autos wie Nissan Quasqai auch wenn Skoda Yeti sind sehr ähnlich. Also ich glaube, der Kauf nur Emotion bestimmt werden, persönlichen Gefühle, Überzeugung für die Marke, weil mit einer so geringen Preisunterschieden, wird diese Frage von untergeordneter.

Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC - Technische
MOTOR1.6 (1590cc)
Art des Brennstoffs BENZIN
GEWALT [KM / bei U / min]117/6000
Max.mom. GIGANT. [Nm / op. / Min] 154/4000
GETRIEBEGEHÄUSE / Anzahl der Gänge Handbuch / 5
Max.prędkość [kmh] 183
Die Beschleunigung von 0-100km / h [s] 11,4
Brennen während des Tests:
Städtische-Modus[die] 9,3
STRECKE[die] 6,4
Kombiniert[die] 8,1
Größe:
STRECKE [mm] 4295
WEITE [mm] 1770
HÖHE [mm] 1625
Radstand [mm] 2670
Karosserieform SUV
Anzahl der Sitze 5
Gepäckraumvolumen [die] 442
Kerb [kg] 1270
Die Preise für die Basis71 100 PLN
Preis der Testversion91 890 PLN

TEXT: Daniel Duda, ft. Thomas Sprawka
Jegliche Vervielfältigung und Verbreitung ohne Genehmigung ist verboten cartesting.pl.